URIG – EINZIGARTIG – BAYRISCH

0

ANGELVERGNÜGEN MIT LAGERFEUERROMANTIK AM STAFFELSEE

Eine Dienstreise der angenehmen Art durfte ich im Spätsommer 2017 erleben, als mich mein lieber Kollege Tobi Kantenwein zum Angeln an den bayrischen Staffelsee einlud. Tobi ist Gesch.ftsführer des zum Österreichischen Agrarverlages gehörenden Agenturhauses in München. Als begeisterter Angler ist er von Beginn an Ideenlieferant und mein „Sparringpartner“ beim Projekt Fangfrisch. Der Staffelsee ist sein „Angel-Wohnzimmer“ und das wollte er mir unbedingt einmal zeigen. Für viele ist der Staffelsee aufgrund seiner unverbauten Ufer und der 7 Inseln der schönste See im „Blauen Land“, weshalb sich wohl auch schon viele Maler wie Wasilly Kandinsky, Gabriele Münter und andere Künstler dort niederließen. Der 4,6 km lange und 3,7 km breite See liegt im Ammer-Loisach-Hügelland im südlichsten Landkreis Oberbayerns bei Murnau, ca. 30 km nördlich von Garmisch-Partenkirchen.

Den vollständigen Bericht findet ihr in der Ausgabe 04/2018 – Aug/Sep
Erhältlich ab 1. August in der Trafik!

Teilen

About Author

Beitrag kommentieren