FLIEGENFISCHER-URLAUBSREGION – FUSCHER ACHE

0

Das Urlauber-Fliegenfischerlebnis in der Region Bruck Fusch/Fuscher Ache findet im imposantesten Talschluss der Alpen statt. Umgeben von mehreren 3000er Gipfeln, Gletschern und bunten Almwiesen, begibt man sich auf die Pirsch, nach der urtümlichen Bachforelle. Wie es Chefredakteur Michael Plakolb und seiner Familie dabei ergangen ist liest du ab 02. Oktober im neuen Fangfrisch!

Vorweg werden nachfolgend einige Mitglieder des Urlaubsanbieters „Abenteuer Fischwasser“ die sich auf euren Besuch sehr freuen vorgestellt:

Salzburger Gastfreundlichkeit und Gemütlichkeit im Zacherlbräu

Das Zacherlbräu ist ein gutbürgerliches Wirtshaus inmitten der beliebten Urlaubsregion Großglockner-Zellersee, umgeben von den Sportdestinationen Saalbach und Kaprun. Seit jeher steht „Zacherlbräu“ für gediegene Traditionsgastronomie. In Verbindung mit der eigenen Landwirtschaft wird höchste Qualität geboten! Schöne, geräumige Zimmer sowie zwei Chalets, sind die Basis für einen gelungenen Urlaub.

Fischereilizenzen für die Fuscher Ache, einer der schönsten Bachläufe zwischen Großglockner und dem Zeller See, sowie Salzach und Seekanäle sind direkt erhältlich. Fliegenfischershop und Fliegenbindestammtisch im Haus – Angelruten, Watbekleidung, Bindematerial, Accessoires und vieles mehr wird den Petri-Jüngern geboten. Der Hausherr und sein Sohn sind selber begeisterte Angler und binden die fängigsten Fliegen!

Feriendorf Ponyhof

Mitten im Nationalpark Hohe Tauern, am Fuße des Großglockners, befindet sich das 4 Sterne Feriendorf. Hier erwartet dich ein perfekt ausgestattetes Urlaubsquartier.

Im neugestalteten, großzügigen Wellnessbereich kommst du in der Bio Kräutersauna, Zirben-Sauna, Infrarotkabine, Dampfbad und in den Erlebnisduschen nach einem erlebnisreichen Tag zur Ruhe. Insbesondere für die kleinen Gäste wird in den Sommermonaten ein umfangreiches Animationsprogramm wie Ponywanderung, Ponyreiten, Spielstunden und Kindertraktorzugfahrt geboten.

Hotel Römerhof

Das Hotel Römerhof ist ein familiengeführtes Hotel in vierter Generation, welches sich im Ortskern der kleinen Nationalparkgemeinde Fusch an der Großglocknerstraße befindet. Fischerkarte und Lizenz sind direkt an der Rezeption erhältlich.

Es gibt auch spezielle Fischerpauschalen für Angler. Trockenraum, Thermofrühstück oder Lunchpaket, kostenlose Gewässereinführung, Fischereilizenz mit Gewässerbeschreibung (auf Wunsch Fischer-Guide) und Gefrierraum für den Fang werden geboten. Highlights rund ums Angelerlebnis: Relax-Oase nach dem Fischen: Relaxbereich, Caldarium, Sauna, Infrarot-Wärmekabine, Dampfbad, Solarium, Massage, Wärmebank.

Zudem wartet das Römer Spa mit beheiztem Hallenbad, Außenpool mit Inneneinstieg, Kinderbereich, Badeteich mit Gartenlandschaft sowie Kneippanlage auf seine Besucher. Outdoor Spielplatz mit Tischtennis sowie Spielräume im Hotel für Groß und Klein runden das Programm ab.

Hotel und Camping Lamplhäusl

Gesundes und vor allem herzhaftes Essen sind Grundvoraussetzung dafür, die hervorragenden Freizeitmöglichkeiten der Region so richtig genießen zu können. Schon am Morgen stärkt man sich beim wertvollen und vielfältigen Frühstücksbuffet. Überhaupt sind Küche und Restaurant des Hotels Lampenhäusl wichtige Bestandteile des Gesamterlebnisses. Ausgewählte regionale Produkte machen dabei den Aufenthalt erst so richtig schmackhaft. Gemüse und Kräuter aus dem hauseigenen Garten verleihen den Gerichten dabei die besondere Note.

Und solltest du einmal nicht die Fliegenrute im Großglocknergebiet auswerfen, bietet die Region ungeahnte Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Nach einem Tag voller Eindrücke kehrst du am Abend ins Hotel Lampenhäusl zurück. Zeit, sich so richtig zu entspannen. Beispielsweise im eleganten Saunabereich mit finnischer Sauna, Infrarotkabine, Biosauna und Solarium. Toll ist auch der große Campingplatz unmittelbar neben der Fuscher Ache. So kannst du fast vom Zelt aus deine Angel auswerfen!

Fliegenfischerherz was willst du mehr!

Teilen

Beitrag kommentieren