FIT IN DIE NEUE SAISON

0

Liebe Fischerfreunde,

auch wenn mancherorts der Schnee noch liegt und die Temperaturen im Keller sind, gilt es sich bereits für den bevorstehenden Frühlingsstart optimal vorzubereiten. Ergeht es euch ähnlich wie mir, dem die Kekserl zu Weihnachten so gut schmeckten und die Völlerei der Festtage einen ordentlichen Airbag um die Rippen bescherten, so steht zunächst wohl die Fitness des eigenen Körpers ganz oben auf der To-Do-Liste. Danach gehört aber die volle Aufmerksamkeit dem Start in die neue Angelsaison. Ich freue mich als Vereinsobmann jedes Jahr darüber, wie groß der Andrang beim ersten Informationsabend meines Angelvereines ist, wenn die neuen Lizenzen ausgegeben werden. Hier trifft und sieht man Kollegen, die einem gar nicht mehr vertraut sind, weil sie während des Jahres diesen Abend gerne schwänzen. Wichtig ist es nun einmal die Berechtigung zum Fischen in Sicherheit zu wissen, auch wenn die wenigsten davon schon ans Wasser strömen. Meistens lockt der erste Forellenbesatz und der zieht sich ja noch bis zum Ende der Schonzeit. Ich denke, der Lizenzerwerb bereits im Jänner ist für uns eher eine mentale als eine wirklich praktische Notwendigkeit. Die Zeit bis zum ersten Angeltrip wird nun zum Aufrüsten der Gerätschaften genützt. Gerne besucht man dafür die angebotenen Anglermessen, um dort Notwendiges oder Neuartiges zu erwerben. In der heutigen Ausgabe findet ihr dazu einige Veranstaltungshinweise bzw. einen Rückblick über die beiden neuen Messen im Osten Österreichs, die bereits im Spätherbst stattgefunden haben. Für mich sind Anglermessen immer eine schöne Zeit. Irgendwie kommen sie mir vor wie Klassentreffen. Man trifft viele liebe Kollegen aus der Branche und kann Erfahrungen austauschen. Weiters lernt man neue Angler kennen und kann mit diesen interessante Gespräche führen. Nebenbei kauft man in Vorfreude auf die kommende Saison auch kräftig ein. Man(n) will sich ja schließlich belohnen und wird zum Kind im Spielzeugladen.

In diesem Sinne … Wir sehen uns demnächst in Wels, Linz oder Salzburg!

Viel Spaß mit der ersten Ausgabe im neuen Jahr wünscht
Michael Plakolb

Teilen

About Author

Beitrag kommentieren