FEEL ME – CATCH ME

0

DIE KUNST DES TENKARA-NYMPHENFISCHENS MIT VIEL FEELING

Kann sich noch wer erinnern? Der Gramastettner Bernhard Niedermair lehrte uns in einer der ersten Ausgaben von Fangfrisch „Tenkara“, die älteste Form des Fliegenfischens. Bei dieser aus Japan stammenden Technik werden lediglich eine Rute ohne Rolle, eine Schnur und eine Fliege zum Fischen verwendet. Nicht zuletzt durch das große Engagement von Bernhard, durch seine Informationen im Internet sowie bei zahlreichen Messen in Österreich wird diese historische Technik immer beliebter und hat schon zahlreiche neue Fans in unserem Land gewonnen. Im heutigen Artikel macht er uns das Tenkarafischen mit der Nymphe schmackhaft.

Den vollständigen Bericht findet ihr in der Ausgabe 01/2020 – Februar 2020
Erhältlich ab 5. Februar in der Trafik!

Teilen

Beitrag kommentieren