STÖRTEBEKERS SCHATZINSEL

0

Der berüchtigte Pirat Klaus Störtebeker trieb im 14. Jahrhundert sein Unwesen in der Nord- und Ostsee. Der Sage nach wurde er auf der Ferieninsel Rügen geboren und hat dort auch in den Küstengewässern seinen Schatz vergraben. Die Suche nach Gold und Edelsteinen ist aber eine andere Geschichte. Für uns Angler bietet die Insel viel wichtigere Schätze, nämlich reichlich Hechte, Barsche und Zander in den „Bodden“ und Dorsche, Lachse und Meerforellen in der Ostsee.

Den vollständigen Bericht findet ihr in der Ausgabe 05/2017 – Oktober/November!

Teilen

Beitrag kommentieren